Achtung: Neue Bewerbungsfrist!

Bewerben Sie sich schon jetzt für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2019. Die Bewerbungsfrist endet am 31. August 2019. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kinderschutz

Doppelter Einsatz

Im letzten Jahr haben wir ein Studienprojekt der Hamburger Hochschule Macromedia unterstützt. Darüber haben sich in dieser Woche vor allem die Klinik-Clowns Hamburg gefreut.

Veröffentlicht von Silke Hirschfeld am 9. Februar 2018

Aber erst einmal ganz von vorn: Im Sommer letzten Jahres erhielten wir einen Anruf von Jan Christian Midellias. Er studiert Musik-Management an der Hamburger Hochschule Macromedia. Er und seine Kommilitonen haben im Rahmen einer Projektarbeit die Aufgabe bekommen, ein Benefizkonzert zu organisieren. Dieses sollte durch Sponsoren finanziert werden und der Erlös vollständig für einen guten Zweck verwendet werden.

Dieser Sponsorenanfrage kamen wir natürlich gerne nach, denn unser Investment war quasi ein doppelter Einsatz: Im ersten Schritt konnten wir damit die Arbeit der jungen Studenten fördern. Aber wir konnten auch eine Initiative benennen, die den Erlös als Spende erhalten sollte.

Nach unserer Zusage erhielten wir ein Konzeptpapier, die Konzertkalkulation und einen gut durchdachten Projektplan, schließlich dann den offiziellen Sponsorenvertrag. Das war schon ganz schön professionell!

Das Konzert HULLABALOO fand am 13. Dezember 2017 in der Hamburger Prinzenbar statt. Nach dem Motto „Bass, Bässe, Besser – Schluss mit Lametta!“ trotzten DJ David Bucka, Spacefish und Roast Apple der Weihnachtsmusik und sorgten für gute Stimmung in der Kiez-Location.

Von dem Ergebnis waren dann nicht nur die Studenten begeistert. Unser ursprünglicher Einsatz hatte sich durch das Konzert verfünffacht. Und so konnten Midellias und seine Mitstudenten am Mittwoch stolz einen Scheck an die Hamburger Klinik-Clowns, unserem ehemaligen Hauptpreisträger des HanseMerkur Preises für Kinderschutz, überreichen. Die haben sich natürlich riesig gefreut: „Ich finde es wirklich großartig  – Sie schenken den Menschen Freude durch Ihre Musik und nun wird sogar durch Ihre Musik Freude  zu den Menschen gebracht, die sich nicht aufmachen können, um in die Prinzenbar zu kommen, da sie im Krankenhaus liegen.“, bedankte sich Kathrin Schnelle, 1. Vorsitzende der Clowns, bei dem Musikmanagement-Nachwuchs.

 

 

 

2 thoughts on “Doppelter Einsatz”

  1. Bravo! Die Studenten der makromedia- Hochschule haben einen guten Job gemacht! Verblüffend, wie einfach man einen Stein für Soziales in`s Rollen bringen kann! Speziell die Klinik-Clowns machen Wertvolles, in dem sie die Herzen kranker Kinder erleichtern und eine bessere Akzeptanz des Krankseins fördern. Soziales Engagement lohnt sich für jeden. Verblüffend ist die Zunahme des erzielten Gewinnes wider Erwarten.

    1. Lieber Herr Dr. Fischer, die Arbeit unseres ehemaligen Preisträgers, den Klinik-Clowns Hamburg, ist in der Tat sehr wichtig und beeindruckend. Umso mehr haben wir uns über das Engagement der Studenten gefreut und hoffen, dass weitere erfolgreiche Projekte dieser Art folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*