Jetzt bewerben!

Aktuell läuft die Ausschreibung zum HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2018. Mehr Infos dazu hier.
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Beruf & Familie

Erfolgreiche Re-Auditierung: berufundfamilie

Zum zweiten Mal in Folge ist die HanseMerkur als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet worden.

Veröffentlicht von Gabriela Ulmen am 30. Juni 2015

HanseMerkur Krankenversicherung AG, Astro Motorengesellschaft GmbH & Co. KG, BASF Polyurethanes GmbH, OsteMed Kliniken und Pflege GmbH, TÜV NORD GROUP, Geschäftsbereich Industrie Service
HanseMerkur Krankenversicherung AG,
Astro Motorengesellschaft GmbH & Co. KG,
BASF Polyurethanes GmbH,
OsteMed Kliniken und Pflege GmbH,
TÜV NORD GROUP, Geschäftsbereich Industrie Service

Für unsere nachhaltige Personalpolitik wurden wir und viele weitere Arbeitgeber und Unternehmen von berufundfamilie nach 2012 erneut mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr über dieses tolle Zertifikat und arbeiten weiter daran, dass durch alle Betriebsebenen hinweg familienbewusste Arbeitsbedingungen bei der HanseMerkur Versicherungsgruppe gefördert werden.

Die beteiligten Unternehmen werden nach drei Jahren von ihrem Auditor besucht, der überprüft, inwieweit Zielvereinbarungen umgesetzt worden sind oder neuen Gegebenheiten angepasst werden müssen. Nur wenn bestimmte Standards erfüllt wurden, erfolgt eine Re-Auditierung. Auch ist es erforderlich, weitere Ziele einer familienbewussten Personalpolitik zu definieren. In zwei Strategieworkshops mit Kolleginnen und Kollegen aus diversen Abteilungen wurden im Frühjahr die Handlungsfelder für die nächsten drei Jahre festgelegt. Richtete sich der Fokus bisher hauptsächlich auf junge Familien mit Kindern, soll in Zukunft ein weiterer Schwerpunkt auf die Unterstützung von Mitarbeitern bei der Pflege von Angehörigen gelegt werden. Außerdem ist es ein Ziel, mehr Menschen mit Handicap als Fachkräfte zu gewinnen und mehr Menschen mit Migrationshintergrund einzustellen.

Teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*