Achtung: Neue Bewerbungsfrist!

Bewerben Sie sich schon jetzt für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2019. Die Bewerbungsfrist endet am 31. August 2019. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kinderschutz

Helikoptermütter und der Heilige Nikolaus

Am 6. Dezember hatten Eisprinzessin Mia und ich (Nikolaus) ein volles Programm. Im Hamburg 1 Frühcafè berichteten wir von unserer Unterstützung für soziale Projekte auf dem Weißerzauber-Weihnachtsmarkt. Und nachmittags waren wir auf dem Jungfernstieg unterwegs, um den Kindern gegen Gedicht und Lied einen Schokoladenweihnachtsmann oder ein Lebkuchenherz auszuhändigen. Eine schöne Aktion, wären da nicht diese überfürsorglichen Mütter gewesen, die dem Heiligen Nikolaus und der Eisprinzessin fast den Spaß verdorben hätten.

Veröffentlicht von Heinz-Gerhard Wilkens am 10. Dezember 2018

Da wurden wir doch tatsächlich gefragt, ob die verteilte Schokolade fair gehandelt worden ist, wie hoch der Zuckeranteil im Lebkuchen sei und ob wir auch an jene Kinder gedacht hätten, die von Allergien geplagt sind, ob wir auch etwas für jene Kleinen hätten, die zuhause vegan aufwachsen. Während die Kids bereits herzhaft in die Schokolade bissen, waren wir noch damit beschäftigt, die überbehütenden Mütter zu beruhigen. Prompt mussten wir an eine Meldung denken, die am Nikolaustag in Hamburg die Runde machte. Da sich zwei Dreijährige in einer Winterhuder Kita um ein Dreirad gestritten hatten, rief eine der Mütter flugs die Polizei. Was ist in diesem Land eigentlich los? Ein Hamburger Abendblatt-Kommentar von Elisabeth Jessen zum Streifenwageneinsatz in der Kindertagesstätte einen Tag später tat dann sehr wohl: „Immer mehr Eltern stellen ihre (Einzel-)Kinder auf den Sockel. Das Projekt Kind muss gelingen. Um jeden Preis! Probleme werden aus der Welt geschafft…Und aus jeder Rangelei wird schnell ein Fall für die Gewaltstatistik.“

Nikolaus und Eisprinzessin zogen den Einsatz inmitten der Helikoptermütter natürlich professionell durch, mussten anschließend  jedoch einmal kurz ordentlich Dampf ablassen, zumal sie sich unbeobachtet fühlten. Doch sehen Sie selbst…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*