Bewerbungsfrist verlängert!

Bewerben Sie sich noch bis zum 31. Oktober 2018  für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz. weitere Informationen finden Sie hier.

Kinderschutz

Identitätsstiftendes Engagement zugunsten der Klinik-Clowns

Wenn unsere Kollegen sich nicht nur für unser soziales Engagement interessieren, sondern es auch tatkräftig mit unterstützen, freuen wir uns darüber immer ganz besonders und sind auch ein bisschen stolz darauf, dass der älteste Sozialpreis des Landes eine so identitätsstiftende Auswirkung hat.

Veröffentlicht von Ulrike Christoforidis am 6. April 2018

Anfang März nutzte Claudia Seel (rechts im Bild) ihren runden Geburtstag , um anderen eine Freude zu bereiten: Statt sich selbst zum ‚50.‘ beschenken zu lassen, bat die Leiterin der Abteilung Reise Leistung Kranken (RLK) der HanseMerkur die Gäste ihrer privaten Geburtstagsfeier um eine Spende  an die Klinik-Clowns Hamburg e.V.  Deren 1. Vorsitzende Kathrin Schnelle (links) freute sich, dass auf diese Weise 850 Euro zusammen kamen, die von der Gastgeberin auf 1.000 Euro aufgerundet wurden.

Auf den engagierten Verein war Claudia Seel 2014 aufmerksam geworden, als die Klinik-Clowns den  HanseMerkur Preis für Kinderschutz erhielten. „Ob in Kinder-Stationen in Krankenhäusern oder Seniorenheimen: Die Arbeit des Vereins unterstützt von Jung bis Alt alle Menschen in schwierigen Lebenslagen. Da auch meine Gäste verschiedensten Altersgruppen angehörten, war es mir wichtig, ein Projekt auszuwählen, dass sich nicht auf eine Generation beschränkt.“  

Der Hamburger Verein freute sich über die schweren Sammeldosen ganz besonders, denn die Einsätze der Clowns finanzieren sich ausschließlich durch Spenden.

Die Klinik-Clowns Hamburg mit Daniela Schadt, Lebensgefährtin des Bundespräsidenten
Die Klinik-Clowns Hamburg mit Daniela Schadt, Lebensgefährtin des Bundespräsidenten a. D. bei der Preisverleihung des HanseMerkur Preises für Kinderschutz

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*