Bewerbungsfrist verlängert!

Bewerben Sie sich noch bis zum 31. Oktober 2018  für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz. weitere Informationen finden Sie hier.

Sport & Gesundheit

Marie’s healthy kitchen

Ich befinde mich zwar gerade mit der Damen Hockeynationalmannschaft im südlichsten Spanien – Cadíz, bin mir aber sehr der winterlichen Temperaturen in Deutschland bewusst. Aus diesem Grund versorge ich Sie heute nicht etwa mit einem südländischen Rezept und dem Geschmack von Frühling, sondern mit einem echten „Immunsystem Booster“. Erkältungen vorbeugen ganz einfach mit einem selbst gemachten Smoothie und Sie kommen gesund durch die eisigen Tage. Eindrücke aus Spanien bekommen Sie hier nächste Woche, dann soll ja auch langsam der Frühling nach Deutschland kommen…

Veröffentlicht von Marie Mävers am 1. März 2018

💡

Die wichtigste Zutat des „Immun Booster`s“ ist Ingwer. Als echte Wunderknolle ist sie nicht nur in der Küche wegen ihres außergewöhnlichen Geschmacks beliebt, sondern hat auch in der Gesundheitswissenschaft an positiver Beachtung zugelegt. Auf Ingwer werden viele gesunde Wirkungen zurückgeführt. Auf Grund des hohen Anteils an Vitamin C, Magnesium, Kalium, Kalzium und Eisen und der Scharfstoffen, die unsere Durchblutung anregen, kann die regelmäßige Einnahme von Ingwer Erkältungen vorbeugen. Ingwer gilt auch als klassisches Hausmittel von Oma:  Ein kleines Stück Ingwer immer direkt im Mund zerkauen, wenn sich eine Erkältung anbahnt. Die antibakterielle und antientzündliche Wirkung von Ingwer macht es den Krankheitserregern deutlich schwerer. Außerdem hilft Ingwer bei Muskelbeschwerden, regt die Verdauung an und lindert Reiseübelkeit.

Viele der wertvollen Inhaltsstoffe sitzen wie beim Apfel direkt unter der Schale – schälen Sie Ingwer wenn überhaupt nur sehr dünn. Sehr gut zu wissen ist auch, dass Ingwer am mildesten ist wenn er frisch ist. Denn er ist reich an ätherischen Ölen und Scharfstoffen, sogenannten Gingerolen und Shogaolen. Wenn die Knolle länger gelagert wird, verwandeln sich die milderen Gingerole in die schärferen Shogaole.

 

marie_maeversSmoothie „Immun Booster“

Zutaten (1 großes Glas):

  • 1 große Rote Beete Knolle
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer (gerne mehr)
  • 1/8 der Knollen-Sellerie
  • 2 Äpfel
  • 4 Karotten oder 200 ml Karottensaft (ungesüßt) bei Verwendung eines Standmixers
SO VIEL ZEIT MUSS SEIN: 5MIN

Diesen Smoothie können Sie sowohl in einem Standmixer, als auch in einem Entsafter zubereiten. Der Unterschied: Im Standmixer wird der Smoothie am Ende größer und dickflüssiger sein. Schmecken sollte er gleich.

Alle Zutaten abwaschen und in grobe Stücke schneiden. Bis auf die Knollen-Sellerie müssen Sie nichts schälen. Vorausgesetzt, alle Zutaten sind gründlich abgewaschen.

Alle Zutaten nacheinander in den Entsafter geben – fertig.

Alle Zutaten in den Standmixer geben, Karottensaft hinzufügen und ca. 30 Sekunden mixen. Zusätzlich ein bisschen Wasser hinzufügen, falls Ihnen der Smoothie zu dickflüssig ist.

Mehr Gerichte finden Sie auf www.marymedeli.com

img_4169

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*