Achtung: Neue Bewerbungsfrist!

Bewerben Sie sich schon jetzt für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2019. Die Bewerbungsfrist endet am 31. August 2019. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sport & Gesundheit

Marie’s healthy kitchen

Schnell gemacht, halten sich lange im Kühlschrank und liefern schnell verfügbare Energie. Bananenbrot Energy Balls sind der perfekte Snack für zwischendurch. Für meinen Sport-, Uni- und Arbeits-Alltag bereite ich gerne am Wochenende eine große Portion Energy Balls zu und habe so die ganze Woche immer einen gesunden Snack dabei.

Veröffentlicht von Marie Mävers am 31. Mai 2018

💡

An dieser Stelle mache ich mich einmal mehr für Nüsse stark. Auf Grund ihrer hohen Kalorienzahl geraten sie häufig in Verruf. Dabei sind 30 bis 50 g Walnüsse am Tag sogar gut für unsere Gesundheit und helfen beim Abnehmen. Der Grund: Walnüsse haben auf unserer Darmflora eine reinigende Wirkung und ein gesunder Darm ist ausschlaggebend für eine gute Verdauung. Auch deshalb beugt der regelmäßige Verzehr von Walnüssen Darmkrebs vor. Sie sättigen außerdem nachhaltig und sind reich an wichtigen Nährstoffen wie Omega3-Fettsäuren, Antioxidantien, Vitamin E und wertvollen Ballaststoffen.

 

Bananenbrot Energy Balls 

Zutaten (ca. 25 Stück):

  • 1 große reife Banane
  • 6 Medjoul Datteln (ca.150 g)
  • 30 g Sesam
  • 60 g gepuffter Amaranth + 20 g zum Bestreuen
  • 100 g Walnüsse
  • ½ TL Muskat
  • 2 TL Zimt
  • 1/4 TL Meersalz
SO VIEL ZEIT MUSS SEIN: 20MIN

Alle Zutaten in den Standmixer geben und ca. 2 Minuten zu einer klebrigen Masse pürieren.

Anschließend nach belieben große Energy Balls, mit kreisenden Bewegungen in den beiden Handflächen, herstellen. Die fertigen Energy Balls in dem restlichen Amaranth wenden, damit sie anschließend nicht aneinander kleben. Im Kühlschrank halten sich die Bananenbrot Energy Balls mindestens zwei Wochen!

Mehr Gerichte finden Sie auf www.marymedeli.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*