Bewerbungsfrist verlängert!

Bewerben Sie sich noch bis zum 31. Oktober 2018  für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz. weitere Informationen finden Sie hier.

Sport & Gesundheit

Marie’s healthy kitchen

Mein Sommermüsli besteht aus Haferflocken, Apfel und Karotte. Es ist ein Müsli, das ganz ohne Milch auskommt und deshalb super erfrischend ist. Also ideal für unsere heißen Sommertage. Die perfekte Konsistenz erhält es als „Overnight-Variante“ über Nacht im Kühlschrank.

Veröffentlicht von Marie Mävers am 5. Juli 2018

💡

*Fruchtsäfte aus dem Supermarkt, ob im „Tetrapack“ oder Pfandflasche, sollten vor dem Kauf genau unter die Lupe genommen werden. Denn wie viele Nährstoffe noch in den Fruchtsäften enthalten sind, hängt von der Zusammensetzung und vor allem der Herstellung ab. Zuallererst sollten Sie nur zu 100% Direktsäften greifen. Finger weg von Konzentrat- oder „Light“-Säften. Allerdings sind die Säfte aus dem Supermarkt mit 100% Fruchtgehalt meistens gekocht d.h. es gehen viele wichtige Nährstoffe verloren. Optimal sind die kaltgepressten Säfte, die es leider nicht überall zu kaufen gibt und auch deutlich teurer sind. Diese können Sie auch mit einem Entsafter, aus jedem beliebigen Obst oder Gemüse, selber zu Hause machen.

 

Summer Oats

Zutaten (1 Portion):

  • 40g Haferflocken
  • 20g geschrotete Leinsamen
  • 1 Apfel
  • 1 Karotte
  • 100 ml Apfelsaft*
  • 60 ml Karottensaft*

Add on:

  • 1 TL Honig
  • 1 EL Sultaninen oder Cranberries
SO VIEL ZEIT MUSS SEIN: 10 MIN + Kühlzeit über Nacht

Apfel und Karotte mit einer Küchenreibe grob raspeln. Zusammen mit den geschroteten Leinsamen, Haferflocken, Säften und Add on’s in eine Schüssel geben und gut verrühren. Für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die beste Konsistenz kriegt ihr Müsli allerdings erst über Nacht.

Dieses Müsli eignet sich auch perfekt als ToGo-Variante, denn am nächsten Morgen müssen Sie es einfach nur in die Tasche packen. Sollte es über Nacht sehr fest geworden sein, einfach ein bisschen Wasser hinzugeben.

Mehr Gerichte finden Sie auf www.marymedeli.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*