HanseMerkur

Achtung: Neue Bewerbungsfrist!

Bewerben Sie sich schon jetzt für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2019. Die Bewerbungsfrist endet am 31. August 2019. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sport & Gesundheit

Marie’s healthy kitchen

Am Samstag den 3. August ist nationaler Tag der Wassermelone. Diese Einladung nehme ich natürlich gerne an und so finden Sie heute in Marie’s healthy kitchen einen weiteren sommerlichen Salat mit frischer Wassermelone.

Veröffentlicht von Marie Mävers am 1. August 2019

💡

Die meisten Wassermelonen besitzen rotes Fruchtfleisch, es gibt sie aber auch mit gelbem, grünen sowie weißem Fruchtfleisch. Ursprünglich stammt die Frucht aus Afrika, wird mittlerweile aber überall auf der Welt in warmen Regionen angebaut. Auch die Größe der Wassermelonen variiert enorm – sie kann von 4 bis zu 159 Kilo (Weltrekord) schwer werden.

Wer denkt die Wassermelone bestehe nur aus Wasser, liegt aber nur fast richtig. Wie der Name schon sagt besteht sie zu 95,8 Prozent aus Wasser. Der Rest setzt sich aus 0,2 % Fasern, 0,2 % Protein, 0,2 % Fett, 3,3 % Kohlenhydraten, 0,3 % Mineralstoffen sowie Vitamin A und C zusammen.

Insbesondere im Sommer ist die Frucht also ein super Durstlöscher. Zu diesem Zweck wurde die Wassermelone jahrhundertelang in der Kalahari Wüste als wichtige Wasserquelle genutzt.

 

Wassermelonen-Feta Salat  

Zutaten:

  • 1/2 Wassermelone
  • 1 Fetakäse
  • 1 Bund frische Minze
  • 50 g Erdnüsse
  • Saft einer halben Zitrone
So viel Zeit muss sein: 20MIN

Dieser Salat geht nicht nur super fix, er ist bei heißen Temperaturen auch unglaublich erfrischend und damit eine perfekte Wasserquelle.

Zunächst die Wassermelone in mundgerechte Stücke schneiden und auf einer großen Platte oder Teller verteilen. Den Fetakäse klein schneiden oder direkt mit den Händen über den Melonenstücken zerbröseln.

Anschließend die Minzblätter vom Stiel trennen und klein schneiden sowie die Erdnüsse leicht zerstoßen (hierfür eignet sich z.B. eine Tüte und ein stabiler Kochlöffel). Beides ebenfalls gleichmäßig über der Melone verteilen.

Jetzt nur noch den Saft einer halben Zitrone drüber geben, salzen und pfeffern – Fertig.

Mehr Gerichte finden Sie auf www.marymedeli.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*