HanseMerkur

Achtung: Neue Bewerbungsfrist!

Bewerben Sie sich schon jetzt für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2019. Die Bewerbungsfrist endet am 25. Oktober 2019. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kinderschutz

Musik und Tanz für die Seele

Wenn Profitänzer und Kinder Seite an Seite arbeiten, kann es sich nur um ein sehr besonderes Projekt handeln. Wenn es sich bei der Arbeit mit Kindern auch noch um integrative und barrierefreie Gruppen handelt, stoßen Sie deutschlandweit schnell auf dieses einzigartige Projekt: integrative Tanzworkshops des Bundesjugendballetts mit dem Sportverein des TV Schiefbahns aus Willich. Dabei geht die Zusammenarbeit der beiden in diesem Jahr bereits in die fünfte Runde und wurde zu unserer Freude filmisch vom WDR begleitet.

Veröffentlicht von Marie Mävers am 22. November 2019

Den Beitrag des WDRLokalzeit aus Düsseldorf“ vom 19. November finden Sie hier. Ab Minute 21 geht es um das integrative Projekt des TV Schiefbahns mit dem Bundesjugendballett. Kevin Haigen, Leiter des Bundesjugendballetts, beschreibt den Erfolg wie folgt: „Es ist die Verbindung die Tanz und Musik zur menschlichen Seele hat. Denn Tanz ist Kommunikation – nicht nur intellektuell sondern auch emotional.“

Der TV Schiefbahn wurde übrigens 2013 mit dem HanseMerkur Preis für Kinderschutz ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung in Hamburg kam der Kontakt mit dem Bundesjugendballett zustande. 2014 bestritten beide Gruppen bereits gemeinsam das Rahmenprogramm der Preisverleihung und organisieren seitdem regelmäßige gemeinsame Workshops. Für alle Beteiligten sind diese Treffen eine echte Bereicherung, weil einfach alle voneinander lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*