Bewerbungsfrist verlängert!

Bewerben Sie sich noch bis zum 31. Oktober 2018  für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz. weitere Informationen finden Sie hier.

Umwelt & Nachhaltigkeit

Sachspende Hanse-Betreuung

Bereits im vergangenen Jahr hat unsere IT ausrangierte Firmen-iPhones und -iPads an die Hanse-Betreuung gGmbH gespendet. Auch dieses Jahr konnten wieder elektronische Sachspenden übergeben werden.

Veröffentlicht von Marie Mävers am 24. September 2018

Die Hanse-Betreuung gGmbH betreut im Rahmen der ambulanten Sozialpsychiatrie Menschen mit psychischen Erkrankungen, damit diese ein weitgehend selbstständiges Leben führen können. Aufgrund ihrer Erkrankung, der finanziellen Situation und der Vorurteile gegenüber Menschen mit seelischen Behinderungen, leben die Menschen, die von der Einrichtung betreut werden häufig isoliert. Ziel ist es daher, ihnen die Teilhabe am öffentlichen Leben zu erleichtern.

Die Spende von mobilen Endgeräten, die unser Kollege Niklas Bakosch an Dennis Eiper von der Hanse-Betreuung übergeben hat, erleichtert nicht nur die Arbeit der Pädagogen, es ergeben sich auch ganz neue Möglichkeiten für die Klienten. Dennis Eiper: „Die Geräte helfen uns sehr. Unsere ambulant arbeitenden Pädagogen freuen sich am meisten über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der iPads. Die Geräte helfen ihnen dabei mit den Klienten auch in deren Räumlichkeiten gemeinsam Recherchen für Wohnungen, Stellenangebote, Freizeitmöglichkeiten, usw. zu machen. Zudem unterstützen die Geräte die Pädagogen bei der Dokumentation, Dienstplanung, usw., da sie von unterwegs Zugriff auf unsere Datenbank erhalten.“

Die Hanse-Betreuung hat sich sehr über unsere Sachspende von 5 iPhones und 4 iPads gefreut.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*