Bewerbungsfrist verlängert!

Bewerben Sie sich noch bis zum 31. Oktober 2018  für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz. weitere Informationen finden Sie hier.

Über Sport & Gesundheit

Als Personenversicherer mit der Krankenversicherung als Hauptgeschäftsfeld liegt uns die Gesundheit und eine gesunde Lebensweise besonders am Herzen. Hierzu zählen Sport, gesunde Ernährung, alternative Heilmethoden und deren wissenschaftliche Erforschung.

Als Gründungsmitglied der Stiftung Leistungssport Hamburg setzen wir uns für die Verbesserung der Sport-Infrastruktur und optimierte Trainings- und Wettkampfbedingungen ebenso ein wie für die gezielte Förderung von Nachwuchstalenten. Aktuell unterstützen wir die junge Hockey-Nationalspielerin Marie Mävers. Die mehrfache deutsche Meisterin, Europameisterin und Bronzemedaillengewinnerin der Olympischen Spiele von Rio arbeitet in der Abteilung Unternehmenskommunikation und schafft sich so die finanzielle Basis für die Vereinbarkeit von Studium und Leistungssport. Seit Jahresbeginn versorgt sie uns zudem wöchentlich in der Reihe MARIEs HEALTHY KITCHEN mit gesunden und leckeren Rezepten.

Hervorgegangen aus einem Memorandum der Partnerstädte Hamburg und Shanghai wurde 2010 das HanseMerkur Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf eröffnet. Forschung, Lehre und Therapie sind unter einem Dach vereint. In der Labor-, klinischen und Versorgungsforschung wird auch im Rahmen internationaler Forschungskooperationen gearbeitet. Deutsche und chinesische Ärzte sowie Naturwissenschaftler erforschen Hand in Hand Wirkungen und Effizienz der Traditionellen Chinesischen Medizin.

In der selbständigen Behandlungspraxis des Zentrums kommen alle Therapieverfahren der TCM zum Einsatz: von der Chinesischen Arzneitherapie und Diätetik über die Akupunktur und manuelle Tuina-Therapie bis zu den Atem- und Bewegungsübungen des Qigong. Ab Wintersemester 2018/2019 wird zudem – in Kooperation mit der TCM-Universität Shanghai – eine Postgraduierten-Ausbildung für Ärzte in Chinesischer Medizin angeboten.

Gesellschafter der gemeinnützigen Forschungseinrichtung sind die HanseMerkur Krankenversicherung AG (52%), das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (24%) und die Freie und Hansestadt Hamburg (24%). Als marktführender Krankenversicherer bei der Erstattung komplementärmedizinischer Verfahren sehen wir im TCM-Zentrum die einmalige Möglichkeit, die China-Medizin in westliche Behandlungskonzepte zu integrieren, zu erforschen und transparente Qualitätsstandards für die TCM-Medizin in Deutschland zu definieren.