Jetzt bewerben!

Aktuell läuft die Ausschreibung zum HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2018. Mehr Infos dazu hier.
weihnachten kilado1

Kinderschutz

Weihnachten in den Herzen

Als Mann in Rot im Kinderland Dollenchen – ein Erlebnisbericht

Veröffentlicht von Heinz-Gerhard Wilkens am 19. Dezember 2017

Im November beging der Verein Kinderland Dollenchen e.V., ausgezeichnet im Jahre 2009 mit dem HanseMerkur Preis für Kinderschutz, sein zehnjähriges Bestehen. Über die Jahre haben sich zwischen Verein und uns zahlreiche freundschaftliche Bande entwickelt. So durfte ich am 16. Dezember 2017 im Gasthaus Stuckatz zum siebten Mal als Weihnachtsmann rund 100 Einwohner der 250-Seelen-Gemeinde auf der Dorfchristfestfeier erfreuen. Mit der Lesung der Hermann Löns-Geschichte „Der allererste Weihnachtsbaum“ ebenso wie mit dem Verteilen von Jutebeuteln voller Geschenke, die Bürger gestiftet hatten.

Wenn man erlebt, wie liebevoll so eine Zusammenkunft ausgerichtet wird, wie Damen des Kinderlandvereins und der örtlichen Volkssolidarität die bunten Teller befüllen, wie Blumensträuße des Jahres für besondere Verdienste um das Gemeinwohl (diesmal an den Kinderland Dollenchen e.V.) verteilt werden und der neunköpfige Kirchenchor Weihnachtslieder zu Gehör bringt, dann beschleicht einen das Gefühl, dass uns Städtern doch eine Menge an Zusammenhalt, Wärme und Besinnlichkeit in der Adventszeit verloren gegangen ist.

weihnachten kilado2Der Kinderland-Verein des Ortes im südlichen Brandenburg organisiert über das ganze Jahr ein attraktives Programm für die Jüngsten in der Gemeinde, die zur Feier Ausschnitte ihres Könnens zeigten. Da brachten vier Mädchen eine selbst einstudierte Tanz-Choreographie zu „Last Christmas“ auf die Bühne. Da spielten Miriam und Vivien Weihnachtslieder auf dem Akkordeon und wiederum begeisterten die Mädchen mit einer Weihnachtsmodenschau zwischen Weihnachtsbäckerei und Christengel.

Und vor den Weihnachtsmann traten zum Ende mit Gedichten und Liedern die Kleinen und ganz Kleinen im Arm ihrer Eltern. Manche Mama und mancher Papa half kräftig mit, damit der prall gefüllte Jutebeutel mit Geschenken den schweren Sack des Mannes in Rot verließ. Nach zweieinhalb Stunden saßen alle beim Essen noch gemütlich zusammen. „Christmas In My Heart“ heißt ein Hit von Sarah Connor. Wer Weihnachten im Herzen und nicht unterm Baum sucht, der ist in Dollenchen am rechten Ort.

 

 

Teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Ein Gedanke zu „Weihnachten in den Herzen“

  1. Welch schöne und auch wahre Worte über unsere Heimat. Danke für deine lieben Worte, deine Freundschaft und dass du unser treuer Weihnachtsmann bist! Du machst unsere Kinder und uns sehr glücklich.
    Danke und liebe Grüße Manuel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*