HanseMerkur

Achtung: Neue Bewerbungsfrist!

Bewerben Sie sich schon jetzt für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2020. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 2020. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kinderschutz

Weiter geht die Reise

Vom hohen Norden ging es für unser Pandemic-Kinderschutzpreis-Team einmal durch ganz Deutschland in den tiefen Süden. Wie auch schon der diesjährige Preisträger aus der Hansestadt Lübeck, sollte auch diesem Preisträger eine Anerkennung in Form einer offiziellen Preisverleihung entgegengebracht werden.

Veröffentlicht von Marie Mävers am 23. September 2020

Den Tag der Preisverleihung des diesjährigen HanseMerkur Preises für Kinderschutz (KSP) haben wir uns in diesem Jahr wahrlich nicht aussuchen können. Nachdem die Preisverleihung in traditionsreicher Umgebung coronabedingt abgesagt werden musste, befindet sich das Team um Silke Hirschfeld und Heinz-Gerhard Wilkens aktuell auf der KSP-Preisverleihungstournee durch ganz Deutschland. So willkürlich der Zeitpunkt auch gewählt sein mag, die Preisverleihungswoche fällt genau mit dem Weltkindertag in Deutschland zusammen. Dieser wird jedes Jahr am 20. September gefeiert, um auf die speziellen Rechte der Kinder aufmerksam zu machen und Kinder mit ihren individuellen Be­dürf­nis­sen in den Fokus zu rücken. In diesem Jahr stand der Weltkindertag unter dem Motto: Kinderrechte schaffen Zukunft! „Kinder haben Bedürfnisse und sie haben Rechte. Der Weltkindertag ist Anlass, erneut darauf hinzuweisen. Kinderrechte müssen in unserem Grundgesetz verankert werden. Dafür setze ich mich ein.“, meldete sich auch unsere diesjährige Schirmherrin, Bundesministerin Dr. Franziska Giffey, über ihre Social-Media-Accounts zu Wort.

Alle Besuche werden durch das Filmteam von codex festgehalten, sodass Sie nachträglich die Chance bekommen werden, die Preisverleihung in einem Film mitzuerleben. Wenn Sie es bis dahin nicht mehr erwarten können oder Sie von der Neugierde gepackt worden sind, erhalten Sie hier in unserer Bildergalerie schon jetzt erste Impressionen der Preisverleihung.

Bei einer der 86 Initiativen, die sich für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2019 beworben haben, steht die Natur ganz im Mittelpunkt.
Mitten im Pfälzer Forellen Funkloch und nahe einem seit 40 Jahren stillgelegten Eisenbahnviadukt,
Foto: Silke Hirschfeld
mitten in der Natur,
Foto: Silke Hirschfeld
versteckt sich der nächste Preisträger.
Foto: Silke Hirschfeld
Beim genauen Hinsehen geht es hier nicht nur um Naturverbundenheit und Bewegung, sondern um integrative und inklusive Arbeit mit und für Kinder.
Foto: Silke Hirschfeld
Herzlichen Glückwunsch in die Pfalz!
Foto: Heinz-Gerhard Wilkens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*