HanseMerkur

Achtung: Neue Bewerbungsfrist!

Bewerben Sie sich schon jetzt für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2021. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September 2021. Weitere Informationen finden Sie hier.

Preisträger der HanseMerkur Preise für Kinderschutz 2019

Endlich sind die Preisträger offiziell: Sie kommen aus Berlin, Radebeul, Lübeck, Hamburg und Otterberg! Der mit 20.000 Euro dotierte Hauptpreis geht an den Verein AMSOC.

Mehr Infos

Ambulante Kinderhospizbegleitung – meine persönlichen Erfahrungen

Veröffentlicht von Pia Kracke am 11. Januar 2021

11Jan.

2019 habe ich bei KidsAnker, einem von vier ambulanten Kinderhospizdiensten in Hamburg und Umgebung, eine Ausbildung als ehrenamtliche Kinderhospizbegleiterin begonnen. Eineinhalb Jahre später ist es Zeit ein Resümee zu ziehen und mit dem Vorurteil, dass Kinderhospizarbeit ausschließlich aussichtslos und traurig ist, aufzuräumen. Hierfür würde ich Sie gerne mit auf meinen Weg über die Ausbildung bis in die Familie nehmen, die ich seit knapp fünf Monaten begleiten darf. Alle Erfahrungen sind echt, aber natürlich subjektiv. Die Namen werde ich aus Gründen der Privatsphäre aber ändern.

Interview mit Franziska Giffey

Veröffentlicht von Heinz-Gerhard Wilkens am 28. Dezember 2020

28Dez.

Als wir am 28. August 2020 die diesjährige Schirmherrin unseres Kinderschutzpreises im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin für ein Grußwort aufsuchten, nutzten wir natürlich die Chance, mit Franziska Giffey auch zu den Themen Ehrenamt, dem zähen Prozess, Kinderrechte im Grundgesetz zu verdanken und zum Kampagnenmotto des BMFSFJ, „Damit jedes Kind es packt“, zu sprechen.

Jury zieht auf Distanz an einem Strang

Veröffentlicht von Silke Hirschfeld am 23. Dezember 2020

23Dez.

Mit hoher Beteiligung hat in der vergangenen Woche die Jury des HanseMerkur Preises für Kinderschutz getagt. Trotz Qual der Wahl waren sich am Ende alle einig. Die vorläufigen Favoriten für das 40. Jubiläum kommen aus Hamburg, Nordrhein-Westfahlen, Baden-Württemberg und Sachsen.

Sprachförderung von Kindesbeinen an

Veröffentlicht von Marie Mävers am 18. Dezember 2020

18Dez.

Heute ist Internationaler Tag der Migranten. Nachdem am 18. Dezember 1990 die Internationale Konvention zum Schutz der Rechte aller Migranten und ihrer Familienangehörigen von der UN-Vollversammlung angenommen wurde, wurde dieser Tag im Dezember 2000 von der UNO ausgerufen, um in erster Linie auf die Menschenrechte aufmerksam zu machen.

Die Kleinsten während Corona

Veröffentlicht von Pia Kracke am 9. Dezember 2020

09Dez.

Keine Feiern, kein Essengehen, keine gemütlichen Abende mit Freunden. Die Liste von fehlenden Unternehmungen lassen sich vermutlich unendlich lang weiterführen. Wir sind alle gerne zusammen mit anderen Menschen, die uns am Herzen liegen, doch die jetzt schon bald ein Jahr anhaltende Situation macht es uns nicht möglich. Doch bei dem Ganzen sollten gerade die Kinder in dieser Zeit nicht vergessen werden. Denn für sie ist es mindestens genauso schlimm.

Tag des brandverletzten Kindes

Veröffentlicht von Marie Mävers am 7. Dezember 2020

07Dez.

Weihnachten – die Zeit der Gemütlichkeit und Lichter. Häufig vergessen wir aber, dass Feuer und Licht auch Gefahren mit sich bringen. Am heutigen Tag des brandverletzten Kindes wird jährlich auf die großen Gefahren von Verbrennungen für Kinder hingewiesen. Bereits 1998 wurde der Verein mit dem HanseMerkur Preis für Kinderschutz ausgezeichnet. Es ist beeindruckend zu verfolgen, wie sich die Initiative kontinuierlich weiterentwickelt und große Lobbyarbeit zu dem Thema brandverletzter Kinder leistet.

„Support your local kids“ – Die Auktion

Veröffentlicht von Marie Mävers am 4. Dezember 2020

04Dez.

Zum Tag der Kinderrechte am 22.11. haben die BUDNIANER HILFE und der Hamburger Kinderschutzbund eine Kampagne unter der Überschrift „Support your local kids“ mit verschiedenen Aktionen auf die Beine gestellt und fordern die Kinderrechte umgehend ins Grundgesetz aufzunehmen. Morgen ist der Tag des Ehrenamts, ein Grund mehr, noch einmal auf diese Kampagne und ihre Folgeaktionen aufmerksam zu machen.

TV Schiefbahn im Serengeti Park

Veröffentlicht von Marie Mävers am 30. November 2020

30Nov.

Unser Hauptpreisträger des HanseMerkur Preises für Kinderschutz 2012, die integrativen und barrierefreien Gruppen des TV Schiefbahn aus Willich, lassen uns regelmäßig an ihren Erlebnissen und Aktivitäten teilhaben. Umso mehr freut es uns, dass sie uns auch in diesen turbulenten Zeiten mit guten Neuigkeiten versorgen und von viel Spaß bei ihrer so wichtigen Arbeit berichten.

Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten

Veröffentlicht von Silke Hirschfeld am 23. November 2020

23Nov.

Das Vertrauen in uns selbst trägt uns letztendlich durch’s Leben. Deshalb ist es so wichtig ganz früh damit anzufangen eben dieses Vertrauen zu stärken, denn starke Kinder sind die Voraussetzung für eine starke Gesellschaft. Zwei Menschen haben das erkannt und eine Gesellschaft gegründet, die es zum Ziel hat Menschen, insbesondere Kinder, stark zu machen.

Hass.Macht.Gewalt.

Veröffentlicht von Heinz-Gerhard Wilkens am 13. November 2020

13Nov.

Am 14. September 2020 waren wir in Lübeck, um dem Extremislos e.V. den mit 10.000 Euro dotierten HanseMerkur Preis für Kinderschutz für das Jahr 2019 zu verleihen. Der Verein engagiert sich präventiv gegen Extremismus Online & Offline sowie in der Anti-Gewaltarbeit bei Jugendlichen, vermittelt ihnen Werte wie Toleranz, Vielfalt, Gewaltfreiheit und den Respekt vor der Gleichwertigkeit aller Menschen. Um das Abgleiten in Gewalt und damit „Extremistenbiografien im Allgemeinen nachvollziehbar zu machen“, hat Vereinsgründer Philip Schlaffer das Buch „Hass.Macht.Gewalt.“* geschrieben, das im April diesen Jahres erschienen ist und zu dem wir ihn nach der Preisverleihung interviewt haben.

Große Ehre

Veröffentlicht von Marie Mävers am 2. November 2020

02Nov.

Passend zu unserer Ehrung der diesjährigen Preisträger des HanseMerkur Preises für Kinderschutz, wurde einem geschichtsträchtigen Begleiter ebenfalls am vergangenen Donnerstag eine große Ehre zu teil. Dieser ist kein geringerer als Heinz Hilgers, Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes und Mitglied der HanseMerkur Jury für den Kinderschutzpreis sowie Laudator aller Preisträger.

Preisverleihung 2019: Der Film

Veröffentlicht von Marie Mävers am 29. Oktober 2020

29Okt.

Endlich sind sie offiziell: Die Preisträger des HanseMerkur Preises für Kinderschutz 2019! Und damit nicht genug. In diesem Jahr können Sie ALLE bei der Preisverleihung live dabei sein. Sie brauchen dafür nicht mehr zu tun, als sich eine Stunde Zeit zu nehmen und das soeben veröffentlichte Video zu starten. Sie sehen: Die Preisverleihung 2019 – „Pandemic Edition“.