HanseMerkur

Jetzt bewerben!

Bewerben Sie sich für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 2022. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sport & Gesundheit

Hockey-Damen vom UHC eilen von Erfolg zu Erfolg

Unsere Werkstudentin Marie Mävers begeistert erneut

Veröffentlicht von Lars Wöhrmann am 29. Mai 2017

Marie Pokal

Es gibt Tage, an denen lesen wir in der Zeitung, was unsere Kollegin Marie Mävers gerade macht. So war es auch heute: Marie eilte mit wehender Deutschlandfahne und begleitet von ihrer UHC- Teamkollegin Marleen Müller über ein großformatiges Foto im Sportteil des Hamburger Abendblattes. Zwei überglücklich strahlende Gesichter dokumentierten das, was die Schlagzeile schon klar gemacht hatte: „Erstes Double der Vereinsgeschichte. Hockeydamen des Uhlenhorster HC besiegen im Endspiel um die Feldmeisterschaft Gastgeber Mannheim 2:0, holen 2017 ihren zweiten Titel“. Passiert ist das am Sonntag in Mannheim, bei mehr als 30 Grad Celsius im Schatten.

Wieder einmal sind wir sehr beeindruckt von Maries sportlichen Erfolgen und den herausragenden Leistungen ihrer Hockeydamen vom UHC. „Glückwunsch“ sagt die Abteilung Unternehmenskommunikation und mit ihr die gesamte HanseMerkur. „Macht weiter so, Mädels!“

Als letzte Herausforderung der Saison wartet jetzt noch das Endspiel um den Europapokal der Landesmeister zu Pfingsten im holländischen Hertogenbosch. „Das ist wie Champions League im Fußball“, hatte uns Marie vor ihrer Abreise aufgeklärt und Optimismus versprüht. „Den Europapokal haben wir noch nie gewonnen, aber ich habe das Gefühl, dass die Holländer dieses Jahr fällig sind.“ Wir drücken Marie Mävers mit ihren UHC-Mädels die Daumen und später, unabhängig vom Ausgang des Turniers, auch die leistungssportelnde Kollegin. – Und jetzt? Auf zum Triple!

(Für das tolle Foto von Marie Mävers und Marleen Müller bedanken wir uns ganz herzlich bei picture-alliance/Michael Deines.)


****** Ergänzung vom 6. Juni 2017 ******

Zum Triple hat es nun leider doch nicht gereicht. Nachdem sich die Mädels des UHC am Samstag mit einem beeindruckenden 5:0 gegen den englischen Vizemeister Canterbury behaupten konnten, unterlagen sie am Pfingstmontag im Kampf um den Europapokal der Landesmeister mit einem knappen 1:2 gegen die niederländischen Konkurrentinnen HC Den Bosch.

„Marie, wir gratulieren dir und deinem Team zum Vize-Titel und freuen uns mit euch!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*