HanseMerkur

Achtung: Neue Bewerbungsfrist!

Bewerben Sie sich für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2021. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 2021. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kinderschutz

Vier Jahrzehnte Engagement für den Kinderschutz – die Jury

Dass Kinder selten eine Lobby haben, wissen die Mitglieder der Jury des HanseMerkur Preises für Kinderschutz nur zu gut. Eine von ihnen ist Heidi Merk. Als ehemalige stellvertretende Jugendamtsleiterin und Menschenrechtlerin macht sie sich insbesondere Gedanken über die Rechte der Kinder.

Veröffentlicht von Silke Hirschfeld am 9. November 2021

Wenn Ihnen dieses Filmportrait etwas länger vorkommt als die anderen, liegt es vermutlich daran, dass Heidi Merk schon etwas Zeit braucht, bis sie die vielen Landesministerien aufgezählt hat, die sie in ihrer aktiven Berufstätigkeit verantwortete.

Aber auch jetzt im Ruhestand ist sie keineswegs passiv. Im Gegenteil: Die Juristin und überzeugte Menschenrechtlerin engagiert sich unter anderem für das S.A.Z. Kinderhilfswerk e.V., das Kurden in vielen Ländern unterstützt. Sie selbst war lange Zeit als Prozessbeobachterin im Ausland (z. B. der Türkei oder dem Irak) unterwegs. Vor allem die Menschen, die Minderheiten bilden und keine Lobby haben, berühren sie und sind ihr wichtig.

Kein Wunder, dass sie – die zudem auch noch stellvertretende Jugendamtsleiterin in Hannover war – seit vielen Jahren ehrenamtliches Mitglied unserer Jury ist. Die Themen, mit denen sich viele unserer Preisträger befassen, kennt sie aus dieser Zeit nur zu gut. Ihre Haltung ist klar: „Wenn diesen Kindern nicht geholfen wird, was ist das für eine arme Gesellschaft!“

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*