HanseMerkur

Jetzt bewerben!

Bewerben Sie sich für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September 2023. Weitere Informationen finden Sie hier.

JUUUPORT erklärt: Sexting

Veröffentlicht von Lars Wöhrmann 6. Februar 2023

06Feb.

Junge Menschen nutzen vermehrt die sozailen Medien. Doch nicht nur positive Themen wie der Austausch von Nachrichten oder die Vernetzung von Schülergruppen gehören dazu: Auch Themen wie Cybergrooming, Sexting oder Mobbing sind leider alltäglich.

Essen, Katze, Bär – ein ganz normaler Alltag im KUGEL-Projekt am Hamburger Werner Otto Institut

Veröffentlicht von Silke Hirschfeld 26. Januar 2023

26Jan.

Ihre ersten Wörter sprechen Kinder in der Regel im Alter zwischen neun und 18 Monaten. Bei Kindern mit einer globalen Entwicklungsstörung dauert es wesentlich länger, bis sie sich verbal ausdrücken können. Ihnen und ihren Eltern hilft das bundesweit einmalige Programm KUGEL, für das das Hamburger Werner Otto Institut im vergangenen Jahr mit dem HanseMerkur Preis für Kinderschutz ausgezeichnet wurde.

Von Mensch zu Mensch: pflegende Angehörige

Veröffentlicht von Lars Wöhrmann 20. Januar 2023

20Jan.

Immer mehr Menschen in Deutschland sind von der Pflegebedürftigkeit betroffen. Fast 5 Millionen Menschen gelten laut statistischem Bundesamt als pflege¬bedürftig im Sinne des Pflege-versicherungs¬gesetzes. Rund 80 Prozent werden zu Hause versorgt. Und genau um diese, für viele Familien oft schwierige Situation geht es im neuen „Von Mensch zu Mensch“-Podcast, diesmal moderiert von Iris Mydlach.

HanseMerkur Preisträgerbörse gestartet

Veröffentlicht von Lars Wöhrmann 19. Januar 2023

19Jan.

Der HanseMerkur Preis für Kinderschutz gehört zu uns wie die Elbe zu Hamburg. Immerhin zeichnet die HanseMerkur seit über 40 Jahren bundesweit Initiativen aus, die sich im besonderen Maße für das Wohl von Kindern und Jugendlichen einsetzen. Für viele junge Menschen und ihre Familien sind sie ein wichtiger Anker. Möglich ist dies oft nur, weil sich Ehrenamtliche in ihrer Freizeit in den Projekten engagieren. Auch bei den Mitarbeitenden der HanseMerkur stellen wir immer wieder ein hohes Interesse fest, sich sozial zu engagieren: Regelmäßig erreichen uns Anfragen, wo und wie man helfen kann.

Inklusiver Seitenwechsel

Veröffentlicht von Silke Hirschfeld 20. Dezember 2022

20Dez.

Das Ziel eines Teamevents ist es, dass alle Teammitglieder gemeinsam daran teilnehmen können und möglichst etwas daraus für die Zukunft mitnehmen. Verbunden mit dem Wunsch etwas völlig Neues auszuprobieren, hat sich das Team der HanseMerkur Unternehmenskommunikation an den Deutschen Rollstuhl-Sportverband e. V. gewandt, denn der bietet ein ganz besonderes Format an, das echte Teilhabe garantiert: Ein Rollstuhltraining für Nicht-Rollstuhlfahrer.