Jetzt bewerben!

Aktuell läuft die Ausschreibung zum HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2017. Mehr Infos dazu hier.

Stiftung Leistungssport

Olympioniken1
Marie Mävers bei den Olympischen Spielen 2012 in London

Förderung von Nachwuchstalenten

Die Handelskammer Hamburg hat die „Stiftung Leistungssport Hamburg“ 2002 in enger Abstimmung mit dem Senat der Freien und Hansestadt Hamburg zusammen mit der HanseMerkur Versicherungsgruppe eingerichtet. Mit einer jährlichen Zustiftung in Höhe von 400.000 Euro unterstützt die HanseMerkur die Initiative seit Juli 2005.

Ziel: Bessere Sportinfrastruktur

Damit möchten wir die richtungsweisende Zusammenarbeit zwischen Stadt und Wirtschaft für die Sportmetropole Hamburg weiter ausbauen. Denn über optimierte Trainings- und Wettkampfbedingungen und gezielte Förderung von Nachwuchstalenten kann die „Stiftung Leistungssport Hamburg“ entscheidend zu einer besseren Infrastruktur für den Sport in dieser Stadt beitragen.

Unterstützung zweier Athleten

Wie die Sportler von unserer Förderung profitieren, erfahren wir hautnah. Denn mit Marie Mävers haben wir eine echte Olympionikin unter uns. Seit 2013 ist die Hockey-Nationalspielerin Werksstudentin in der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Regelmäßig fiebern wir mit, wenn sie wieder um einen Pokal spielt. Sei es nun für das Team Deutschland oder für ihren Verein, den UHC (Uhlenhorster Hockey Club) Hamburg.

www.stiftung-leistungssport.de