Jetzt bewerben!

Aktuell läuft die Ausschreibung zum HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2017. Mehr Infos dazu hier.
IMG_4158

Sport & Gesundheit

Engagierte Mitarbeiter

Seit über 20 Jahren organisiert die HanseMerkur gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz Blutspende Aktionen im eigenen Haus und bietet den so Mitarbeitern die Möglichkeit zum unkomplizierten Aderlass.

Veröffentlicht von Silke Hirschfeld am 17. Juli 2017

Oliver Frohnert, unser Kollege aus dem Marketing, hat sich dabei nicht nur bereitwillig fotografieren lassen. Er war auch noch in der Lage uns mitzuteilen, was ihn seit zwei Jahren zur regelmäßigen Blutspende motiviert: „Ich sehe es einfach als eine Bürgerpflicht an. Mit meiner Blutgruppe habe ich das große Glück, Universalempfänger zu sein. Für viele Menschen ist die Suche nach passendem Spenderblut aber viel schwieriger.“

Vor der Blutentnahme erfolgt ein kostenloser Gesundheitscheck und im Anschluss steht ein leckeres Frühstück zur Stärkung bereit.

Was viele nicht wissen: Eine Blutspende kann durchaus mehreren Patienten helfen, denn das Blut wird in seine einzelnen Bestandteile getrennt und nicht nur bei Unfällen und Operationen, sondern zum Beispiel auch im Rahmen von Krebs-, Herz- und Magen-Darm-Erkrankungen eingesetzt.

„Ich fände es toll, wenn wir hier bei der HanseMerkur auch mal eine Aktion der Stammzellspenderdatei durchführen könnten und denke, dass viele Mitarbeiter sich registrieren lassen würden.“, sagte Frohnert nach der Spende auf dem Weg zum Buffet.

IMG_4162

Bemerkenswert war übrigens die konstant frische Gesichtsfarbe und die gleichbleibende Fröhlichkeit unseres Kollegen. Dies kann allerdings auch mit der ansteckenden guten Laune von Schwester Kerstin zusammenhängen, die sich sichtlich über das Spendenergebnis gefreut hat.

Weitere Informationen zum Thema Blutspende und zur Stammzellspende erhalten Sie hier:

https://www.blutspende.de/

https://www.stammzellspenderdatei.de/

Vielleicht sind Sie ja beim nächsten Mal auch dabei!

Teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*