HanseMerkur

Achtung: Neue Bewerbungsfrist!

Bewerben Sie sich schon jetzt für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2020. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September 2020. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sport & Gesundheit

Informationstag Brustkrebs 2017

Mammazentrum Hamburg informierte in der HanseMerkur

Veröffentlicht von Heinz-Gerhard Wilkens am 13. Februar 2017

Bereits im vierten Jahr haben wir den Informationstag Brustkrebs für Betroffene, Angehörige und Interessierte in unserem Atrium unterstützt. Der Ausrichter, das Mammazentrum Hamburg am Krankenhaus Jerusalem, ist das größte und erfolgreichste Organzentrum für die Behandlung von Brust-erkrankungen in der Hansestadt. In den Vorträgen von Fachärzten und Therapeuten gerieten in diesem Jahr vor allem Bewältigungsstrategien der körperlichen und seelischen Auswirkungen von Diagnose und Therapie in den Fokus.

Dazu zählten die Stressbewältigung durch Achtsamkeitsmeditation ebenso wie das Konzept der Kühlkappe gegen Haarverlust unter Chemotherapie, das aus Mitteln der Stiftung Mammazentrum Hamburg finanziert wird. Das Team Faszio Hamburg stellte die myofasziale Therapie bei Knochen- und Gelenk-schmerzen, vor allem ausgelöst durch die Toxinbelastung aus Medikamenten-rückständen, vor. Prof. Dr. Pia Wülfing legte – auf der Basis internationaler Studien – eindrücklich dar, wie eine Kombination aus Ausdauersport, Dehnung und Kraft vor Krebs-Rezidiven schützt. Und so standen alle Vorträge unter dem Zentrums-Motto „Wir machen Frauen stark gegen Brustkrebs“. Am 11. Februar 2018 findet der nächste Informationstag Brustkrebs im HanseMerkur-Atrium statt. Weitere Informationen unter www.mammazentrum-hamburg.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*