HanseMerkur

Achtung: Neue Bewerbungsfrist!

Bewerben Sie sich schon jetzt für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2019. Die Bewerbungsfrist endet am 25. Oktober 2019. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kultur

Es weihnachtet…

Alljährlich läutet das Hamburger Benefizkonzert der phönikks Stiftung die Weihnachtszeit ein. Auch dieses Jahr findet das Konzert am 1. Advent in der festlichen St. Johannis Kirche statt.

Veröffentlicht von Marie Mävers am 12. November 2019

Am 1. Advent treten prominente Künstler in der St. Johannis Kirche zugunsten der Stiftung phönikks auf. Mit diesem Adventskonzert startet die Hansestadt schon seit vielen Jahren musikalisch in die Vorweihnachtszeit. Die Künstler verzichten dabei komplett auf ihre Gage. Dieses Jahr singen und spielen: Nils Landgren, Orange Blue, Floy und Christopher Bender. Die gesamten Einnahmen aus dem Kartenverkauf kommen krebskranken Kindern und ihren Eltern zugute, die in der phönikks Beratungsstelle betreut werden.

phönikks Adventskonzert

1. Advent, Sonntag Dezember 1, 18 Uhr (Einlass 17:30 Uhr)

St. Johannis Kirche, Ludolfstraße 66, 20249 Hamburg

Außerdem steht bereits am kommenden Wochenende ein musikalisches Highlight in der Stadt an, dass zwar nicht direkt unter dem Motto Weihnachten steht, mich persönlich die stimmungsvolle Atmosphäre die Gospel Train in der Friedrich-Ebert-Halle in Hamburg-Harburg schafft, aber immer für die besinnliche Zeit einstimmt. Am 15. und 16. November feiert Gospel Train zunächst einmal ihr 20-jähriges Jubiläum! Unter der Leitung von Peter Schult wurde der Chor bereits 1999 gegründet, weil der Chor an einem Gospelkonzert teilnehmen wollte und ihnen kein besserer Titel als „Gospel Train“ einfiel. Heute ist der Name nicht mehr wegzudenken. Das Konzert ist leider schon restlos ausverkauft – ein Grund mehr, sich jetzt schon um Karten für das Weihnachtskonzert (13.+14. Dezember) zu kümmern.

(Titelbild: St. Johannis Kirche copyright Michael Rauhe) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*