HanseMerkur

Jetzt bewerben!

Bewerben Sie sich für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 2022. Weitere Informationen finden Sie hier.

Beruf & Familie

Heute ist DUOday!

Am heutigen Donnerstag ist es wieder so weit: Der DUOday, ein Schnuppertag für Menschen mit Beeinträchtigungen und an Inklusion interessierte Arbeitgeber steht an. Auch die HanseMerkur nimmt wieder teil.

Veröffentlicht von Lars Wöhrmann am 2. Juni 2022

Die jährliche Veranstaltung findet nicht nur hier in Hamburg, sondern in vielen europäischen Städten statt. Der Aktionstag bietet Menschen mit Beeinträchtigungen die Möglichkeit, einen Tag lang einen Einblick auf den ersten Arbeitsmarkt zu erhalten und verschiedene Berufe kennenzulernen. Gleichzeitig ist es für Arbeitgeber und ihre Mitarbeiter eine Gelegenheit, die Kompetenzen und das Potenzial von Menschen mit einer Beeinträchtigung zu entdecken. Das Ziel ist es, Menschen mit Beeinträchtigungen Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen. Wie schon im letzten Jahr ist auch die HanseMerkur beim DUOday dabei.

Am DUOday bilden externe Teilnehmer und Mitarbeiter des Unternehmens ein Duo und verbringen den Tag miteinander. Als Duo kann dabei ganz genau erkundet werden, wie das Unternehmen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt arbeitet.  Durch die gemeinsame Erfahrung der Beteiligten sollen Vorurteile abgebaut und neue Potenziale entdeckt werden. Im besten Falle führt diese Begegnung vielleicht zu einem Praktikum, einer Ausbildung oder Beschäftigung. Der Tag verpflichtet jedoch nicht zu einer weiteren Zusammenarbeit. Wie sich der Tag in der HanseMerkur gestaltet hat, leses Sie in Kürze hier im Blog.

Der DUOday wird in Hamburg von der alsterarbeit gGmH, ARINET GmbH, Bergedorfer Impuls gGmbH, Das Rauhe Haus, Elbe-Werkstätten GmbH und der Hamburger Arbeitsassistenz gGmbH organisiert.

Bild: © GTB (www.duoday.be)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*