HanseMerkur

Jetzt bewerben!

Bewerben Sie sich für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September 2022. Weitere Informationen finden Sie hier.

Umwelt & Nachhaltigkeit

Hamburger Projekt für Deutschen Verkehrswendekreis nominiert

Nachhaltige Verkehrsprojekte gibt es in Hamburg einige – auch wir haben schon über einige zukunftsträchtige Ideen und Projekte berichtet. Eines der Hamburger Projekte wurde jetzt für den Deutschen Verkehrswendepreis nominiert: ioki Hamburg.

Veröffentlicht von Lars Wöhrmann am 6. Januar 2022

Ioki steht laut Jury für eine „moderne, nachhaltige Mobilität mit ON-Demand-Shuttles am Stadtrand“ mit dem Ziel, die Verkehrsverlagerung vom Auto auf den öffentlichen Verkehr voranzutreiben. Initiatoren sind die Bahn sowie die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein. Gerade am Standrand ist es oftmals schwierig, das letzte Stück öffentlich zurückzulegen. Um so innovativer sei dieses Projekt: Das ioki Hamburg On-Demand-Shuttle ist ein öffentliches Verkehrsmittel ohne festen Fahrplan oder Linien und zeitgleich vollständig in den Hamburger Verkehrsverbund (hvv) integriert.

Begonnen hat ioki in den Hamburger Stadtteilen Lurup und Osdorf im Jahr 2018. Bereits 2019 wurde das Projekt auf Billstedt ausgeweitet, 2020 kamen Ahrensburg und Brunsbek/Lütjensee/Trittau hinzu. Genutzt haben das Angebot rund 600.000 Fahrgäste; mehr als 2,6 Millionen Kilometer wurden so zurückgelegt. Die Hälfte der ioki-Kunden nutze das Angebot täglich. Interessant dabei: 72 Prozent nutzten ioki als erste bzw. letzte Meile; das Projekt ist also für eine Vielzahl der Nutzer Start- bzw. Endstrecke. Auch eine wissenschaftliche Begleitung findet statt: Die TU Hamburg begleitet das Projekt von Beginn an.

Der Deutsche Verkehrswendepreis ist Teil des Projekts „Verkehrswende konkret“, das vom Umweltbundesamt und vom Bundesumweltministerium gefördert wird. Die Preisverleihung findet im Frühjahr 2022 statt; wir sind gespannt und drücken diesen innovativen Ansätzen die Daumen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*