HanseMerkur

Achtung: Neue Bewerbungsfrist!

Bewerben Sie sich schon jetzt für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2020. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September 2020. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kinderschutz

Kommt heute erst der Nikolaus?

Ja! Traditionell kommt der heilige St. Nikolaus am 6. Dezember und der Weihnachtsmann rund drei Wochen danach. Beim Kinderteller Neuwiedenthal war in diesem Jahr aber alles ein bisschen anders…

Veröffentlicht von Silke Hirschfeld am 6. Dezember 2019

Bei rund 11,29 Millionen Kindern in Deutschland und 1,8 Milliarden weltweit hat der Weihnachtsmann gerade alle Hände voll zu tun. Kein Wunder also, dass er manche Kinder schon vor Weihnachten – sogar vor dem Nikolaustag – besucht, damit er bis zum offiziellen Fest auch wirklich alle erreicht hat.

Vergangenen Samstag war er mit seinem Wichtel beim Kinderteller Neuwiedenthal. Der Stadtteil ist ein Schwerpunktgebiet mit besonderem Aufmerksamkeitsbedarf im Hamburger Süderelberaum mit vielen Arbeitslosen und Empfängern staatlicher Transferleistungen, Aussiedlern und Flüchtlingen. Mitten in diesem Problemquartier gibt es in der Kita Grüne Insel am Wochenende für rund 50 Kinder im Alter zwischen drei und 14 Jahren das Angebot eines warmen Mittagessens. Denn Kita-Kräfte hatten festgestellt, dass sich viele Kinder am Freitag „auf Vorrat“ satt aßen und am Montag froh waren, endlich wieder eine Speise zu erhalten. Getragen wird der spendenfinanzierte Kinderteller Neuwiedenthal, den wir mit dem HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2017 ausgezeichnet haben, von seinen ehrenamtlichen Helfern um Birgit Kohnen (Foto oben).

Als am Samstag dann der Weihnachtsmann mit dem Wichtel in die warme weihnachtlich geschmückte Kita kam, staunten die rund 40 Kinder unterschiedlichster Nationen nicht schlecht. Viele von ihnen feiern in ihren Familien gar kein Weihnachten. Umso gespannter beäugten sie die fremden Gäste und hatten viele Fragen – was zum Beispiel macht der Weihnachtsmann im Sommer? Warum ist er heute beim Kinderteller und schafft er es noch, all die vielen anderen Kinder zu besuchen? Die wichtigste Frage war natürlich, ob er denn auch Geschenke dabei hat. Hatte er natürlich! Und da alle Kinder behaupteten, im gesamten Jahr durchgehend artig gewesen zu sein, versorgte er jedes Kind mit einem Adventskalender.

Bevor er sich wieder auf den Weg machte, verriet er uns, dass er sich jetzt schon auf seinen Besuch im kommenden Jahr freut. Heute will er übrigens um 16:00 Uhr einen kleinen Abstecher zum Weißerzauber am Hamburger Jungfernstieg machen. Dort ist nämlich am Nachmittag sein Kollege St. Nikolaus im Einsatz. Der ist ein kleines bisschen strenger, deshalb sollten alle Kinder noch schnell ein Lied oder Gedicht auswendig lernen.

Ist denn heut schon Weihnachten?
Foto: Silke Hirschfeld
...nein! Aber der Weihnachtsmann will so viele Kinder wie möglich erreichen. Nach einem Kaffee...
Foto: Silke Hirschfeld
...geht's los.
Foto: Silke Hirschfeld
Die Kids beim Kinderteller haben viele Fragen...
Foto: Silke Hirschfeld
..und üben fleißig vorlesen, denn jeder will den Weihnachtsmann beeindrucken.
Foto: Silke Hirschfeld
Am Ende bekam jeder außer dem leckeren Essen einen Adventskalender.
Foto: Silke Hirschfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*