HanseMerkur

Jetzt bewerben!

Bewerben Sie sich für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz. Die Bewerbungsfrist endet am 15. November 2022. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sport & Gesundheit

Kinder sind die besten Architekten!

Eltern kennen das: Ob aus Lego, Bauklötzen oder sonstigen Materialien bauen Kinder beeindruckende und fantasievolle Welten. In Kalbach ist man nun noch einen Schritt weiter gegangen: Kinder und Jugendliche konnten einen Spielplatz buchstäblich mitgestalten.

Veröffentlicht von Lars Wöhrmann am 13. Mai 2022

Schon vor bereits drei Jahren wurde der Antrag von der Kinderbeauftragten des Ortsbeirates gestellt, wie MainRiedberg berichtet.  Zusammen mit dem Kinderbüro Frankfurt und dem Frankfurter Grünflächenamt wurden dann die Pläne erstellt – und zu guter Letzt auch umgesetzt. Die Kinder und Jugendlichen der Region waren von Beginn an eingebunden: So wurden über 140 Vorschläge gemacht – inkl. fünf Vorschlägen von Eltern.

Dabei konnten Kinder in der ersten Projektphase die Pläne eine in ihren Augen neuen Spielplatzes zeichnen. Dabei wurden besonders wichtige Elemente und Prioritäten jeweils hinterfragt, bevor in der Phase zwei die Pläne gemeinsam besprochen wurden. Ein Gesprächsleitfaden sorgte für eine Kommunikation auf Augenhöhe und nahm die Gedanken der Kinder ernst. Natürlich wurden dabei Aspekte wie Daten- und Kinderschutz berücksichtigt. Anschließend wurden die Entwürfe – inkl. Spielgeräte – vom Projektteam herausgearbeitet und im Dialog mit Kindern ergänzt, bevor es dann zur Umsetzung kam.

15 Mitarbeiter haben zusammen mit 400 Freiwilligen (Kinder, Eltern, Großeltern, Nachbarn, ehrenamtliche Helfer) den ungewöhnlichen Spielplatz aufgebaut. An Spitzentagen arbeiteten 100 Helfer gleichzeitig, so dass innerhalb einer Woche ein besonderes Spiele-Paradies entstanden ist.

In der letzten Phase heißt es nun: Klettern, ausprobieren, toben und Spaß haben. Diese Phase darf ruhig ein wenig länger dauern…

Bilder vom innovativen Spielplatz gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*