Jetzt bewerben!

Aktuell läuft die Ausschreibung zum HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2017. Mehr Infos dazu hier.
10J-DOSB-0287

Kinderschutz

Preisausrichter vernetzen sich

Gestern fand das zweite Vernetzungstreffen für Preisausrichter in Frankfurt statt. Der Deutsche Olympische Sportbund stellte seine Räumlichkeiten zur Verfügung und rund fünfzig Teilnehmer aus ganz Deutschland fanden Gelegenheit zum Austausch.

Veröffentlicht von Silke Hirschfeld am 6. Oktober 2017

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen hatte dieses Veranstaltungsformat erstmalig im März ins Leben gerufen. „In Deutschland gibt es über 650 verschiedene Preise für die 31 Millionen bürgerschaftlich engagierten Menschen. Das Vernetzungstreffen für Preisausrichter ermöglicht den fachlichen Austausch der Preisausrichter untereinander und trägt dazu bei, Synergien zu nutzen und gute Beispiele zu verbreiten.“, so Nina Leseberg, Leiterin des Deutschen Engagementpreises.

So wurden gestern Themen diskutiert, wie die Nachhaltigkeit von Preisen oder die Auszeichnung von Engagement als Vermarktungsinstrument für die Ausrichter – vor allem aber auch für die Preisträger. In der kollegialen Beratung konnten sich die Teilnehmer untereinander Rat holen zu den Risiken des Online-Votings oder der Frage, wie man Preisträger am besten miteinander vernetzt.

Wir von der HanseMerkur waren natürlich mit dabei und sind gespannt, mit wem wir uns beim nächsten Treffen wieder austauschen können.

Falls Ihnen der Deutsche Engagementpreis nichts sagt, haben Sie vermutlich nicht unseren Beitrag vom 7. September gelesen. Das macht nichts, holen Sie es gerne hier nach. Wir haben nämlich unsere diesjährigen Preisträger des HanseMerkur Preises für Kinderschutz, das KonTEXT Leseprojekt, die NCL Stiftung, die Deutsche Gehörlosen Jugend und das Kinderhospiz Balthasar, für den Deutschen Engagementpreis 2017 nominiert und Sie können bis zum 12. Oktober 2017 mit abstimmen.

Unterstützen Sie unsere Preisträger im Online-Voting!

10J-DOSB-0315

10J-DOSB-0570

10J-DOSB-0625

Für die Fotos bedanken wir uns bei Milton Arias.

 

 

 

Teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*