Bewerbungsfrist verlängert!

Bewerben Sie sich noch bis zum 31. Oktober 2018  für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz. weitere Informationen finden Sie hier.

Kinderschutz

Trauer um Wolfgang Ludwig

Am 15. Juni 2016 stand er noch links neben der Bundeskanzlerin bei der startsocial-Preisverleihung in Berlin. Wolfgang Ludwig vom Verein Transplant-Kids e.V. aus Bienenbüttel, Gewinner des HanseMerkur Preises für Kinderschutz des Jahres 2014.

Veröffentlicht von Heinz-Gerhard Wilkens am 30. August 2016

Am 19. August 2016 ist dieser Motivator für viele Kinder zahlloser erlebnispädagogischer Transplant-Kids Camps leider im 57. Lebensjahr verstorben. Ludwig lebte selbst seit 1991 mit einer Spenderniere und sagte mir, als ich ihn und seine Mitstreiterin Katja Konwer Anfang 2015 in Niedersachsen besuchte: „Wir haben als Betroffene einen anderen Zugang zu den Kindern. Sonst sind sie nur Befehlsempfänger. Ärzte und XXL-Eltern reden auf sie ein. In unseren Camps fördern wir den Austausch untereinander. Sonst sind die Kids immer die einzigen Transplantierten in ihrer Klasse oder Schule, und das bei eingeschränkter Mobilität.“

Wolfgang Ludwigs Lücke bei Transplant-Kids e.V. wird schwer zu schließen sein. Wir trauern mit seinen VereinskollegInnen und allen Menschen, die ihn in ihr Herz geschlossen hatten. Wer mehr über den Verein wissen möchte, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Kindern zwischen acht und 14 Jahren zu helfen, einen Weg zwischen altersgerechtem Leben und verantwortungsvollen Umgang mit ihrem transplantierten Organ zu finden, kann sich unter www.transplant-kids.de informieren.

One thought on “Trauer um Wolfgang Ludwig”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*