HanseMerkur

Jetzt bewerben!

Bewerben Sie sich für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September 2022. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ethik & Gesellschaft

Ernährungs-Doc begeistert: „Dinners för Kinners“ nachhaltig und inklusiv

Matthias Riedl, bekannter Ernährungs-Doc, besuchte kürzlich den Hamburger Kita-Cateringbetrieb „Lecker³ – Dinners för Kinners“ – und war begeistert.

Veröffentlicht von Lars Wöhrmann am 25. Juli 2022

„Richtungsweisen für gute Ernährung von Kindern“ – so das Fazit des Mediziner Riedl. Schirmherr Steffen Henssler und Initiator Kai Gosslar führten ihn vorab durch das Bahrenfelder Inklusionsunternehmen.

Seit 2018 beliefert „Lecker³“ Einrichtungen in Hamburg – 55 sind es mittlerweile. Die Hälfte der rund 50 Mitarbeiter sind schwerbehindert. Eine Herzensangelegenheit für alle Beteiligten, auch für Steffen Henssler, der durch Gewinne seiner TV-Kochshows mehr als 300.000 Euro beigesteuert hat.

„Gesunde Ernährung von klein auf, Wertschätzung für bewusstes Essen und Inklusion, das ist schon ein geniales Konzept der Verbindung von Inklusion und gutem Essen von Kindesbeinen an und somit ein ansteckendes Rezept“, sagte Dr. Riedl dem Abendblatt. „Das unterstütze ich gern und setze mich dafür ein.“ In seinen Bestsellern beschäftigt sich der Facharzt für Innere Medizin und Diabetologe mit der frühkindlichen Prägung von Essgewohnheiten.

„Lecker³“ geht dabei sogar noch einen Schritt weiter: Das Social-Franchise-Konzept soll Regionalpartnern die Möglichkeit bieten, das vorhandene Know-how zu nutzen und nicht nur gesundes Essen für Kinder und Jugendliche zur Verfügung zu stellen, sondern gleichzeitig Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung schaffen. Eine tolle Kombination, wie wir finden!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*