HanseMerkur

Achtung: Neue Bewerbungsfrist!

Bewerben Sie sich schon jetzt für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2021. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September 2021. Weitere Informationen finden Sie hier.

HanseMerkur und HM Trust AG unterzeichnen UN PRI

Die HanseMerkur und ihre Asset Management-Tochter HM Trust AG haben zum 1. Mai 2020 die sechs Grundsätze der Vereinten Nationen für verantwortliches Investieren (Principles for Responsible Investment, PRI) unterzeichnet. Damit verpflichten sich beide Unternehmen zu einem Investitionsverhalten, das der finanziellen Relevanz ökologischer und sozialer Kriterien sowie Fragen einer guten Unternehmensführung Rechnung trägt und den Weg zu einem nachhaltigeren globalen Finanzsystem ebnet. Die ESG-Kriterien (Environmental, Social, Governance) berücksichtigen im internationalen PRI-Netzwerk bereits über 3.000 Unterzeichner aus 60 Ländern.

Mehr Infos

Globaler Fonds für soziale Sicherung?

Veröffentlicht von Lars Wöhrmann am 16. September 2021

16Sep.

Extremwetterereignisse nehmen zu: Das sind Auswirkungen der bisher zu beobachtenden Klimaveränderungen – auch in Deutschland. Uns allen sind die Bilder der Überschwemmung des Ahrtals noch präsent; es dauert Jahre, bis dieser unfassbare Schaden beseitigt ist. Doch wie gehen andere Länder damit um, die nicht über die nötige Infrastruktur und Mittel verfügen, aber auch von Extremwettereignissen zukünftig geplagt werden?

Wann wird Plastikmüll endlich überflüssig?

Veröffentlicht von Lars Wöhrmann am 15. September 2021

15Sep.

Plastik und die Weltmeere – eine Never Ending Story. So scheint es, denn immer noch gelangen konkret 4,8 bis 12,7 Millionen Tonnen Plastik pro Jahr in die Meere dieser Welt. Damit besteht der Müll, der sich in den Ozeanen sammelt, zu drei viertel aus Plastik. 10.000 Tiere sterben jährlich daran. Laut einer neuen Studie von WWF und SYSTEMIQ kann durch eine Verpackungswende der Einsatz von Kunststoffverpackungen massiv gesenkt werden.

IPCC-Bericht: Ja ist denn heut schon März?

Veröffentlicht von Lars Wöhrmann am 9. September 2021

09Sep.

Nächsten März sollte es soweit sein: Der dritte Teil des Weltklimaberichtes des Weltklimarates (IPCC) sollte veröffentlicht werden. Doch aus Angst vor Verwässerung – interessantes Wortspiel bei diesem so ernsten Thema – haben Wissenschaftler den Bericht bzw. den Entwurf dazu vorab über den spanischen Zweig der Gruppe „Scientist Rebellion“ veröffentlicht.

IUCN – zum heutigen Start der Konferenz

Veröffentlicht von Lars Wöhrmann am 3. September 2021

03Sep.

Am heutigen Freitag startet – erstmals in Frankreich – der Weltkongress (WCC) der Weltnaturschutzorganisation (IUCN). In Marseille werden bis zum 11. September Naturschutzexperten aus Politik, Forschung, Verbänden und Organisation aber auch Unternehmen und Bürgern gemeinsam diskutieren. Es ist eine der größten internationalen Veranstaltungen für Biodiversität.

Nicht sexy genug?

Veröffentlicht von Silke Hirschfeld am 18. August 2021

18Aug.

Jährlich gehen weltweit 2,5 Milliarden Tonnen Lebensmittel  verloren, davon 1,2 Milliarden Tonnen bereits in der Landwirtschaft. Das sind 40 Prozent aller erzeugten Lebensmittel. Beschämende Zahlen, wenn man sich die globale Ernährungssituation und die Entwicklung der Treibhausgasemissionen ansieht. Die Umweltorganisation WWF hat hierzu kürzlich eine Studie veröffentlicht.

Honigschlecken in der City

Veröffentlicht von Birte Ayhan-Lange am 13. August 2021

13Aug.

Rauschender Straßenlärm, quietschende Zugbremsen, Stimmengewirr – die typische Geräuschkulisse einer jeden Großstadt. Das klingt zunächst nicht gerade nach einer idealen Heimat für Bienen. Doch die gelb-schwarzen Bestäuber bringt so schnell nichts aus der Ruhe.

Ocean Panel: Aktionsplan für die Ozeane

Veröffentlicht von Tanja Johannsen am 3. August 2021

03Aug.

Es ist nicht neu: Überfischung, Verschmutzung durch Plastik und eine globale Erhitzung bringen unsere marinen Ökosysteme nicht nur aus dem Gleichgewicht, sondern drohen unseren Planeten an den Rand eines Kollapses zu bringen. Denn die Ozeane sind die Lunge der Erde, die Ader des Lebens auf unserem Planeten – auch unseres Lebens. 14 Küstenländer haben sich nun zusammengeschlossen und reagieren darauf mit einem Aktionsplan.

Unwetterkatastrophen: Forschung zur Prävention

Veröffentlicht von Tanja Johannsen am 21. Juli 2021

21Jul.

Die aktuelle Unwetterkatastrophe in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Sachsen hat uns die Auswirkungen des Klimawandels wieder einmal deutlich gemacht und uns gleichzeitig gezeigt, wie verwundbar unsere Gesellschaft ist. Und das, obwohl wir in einem fortschrittlichen, hochtechnologischen Land leben. War so etwas nicht abzusehen? Einige Klimaforscher haben hier deutliche Warnungen gegeben. Mir stellt sich hier aber generell die Frage: Was tun wir eigentlich, um auf Katastrophen wie diese besser vorbereitet zu sein? Ein Blick auf wohl eher unbekannten Forschungsmaßnahmen.

Virtuelle Ozeane: Eintauchen in Ostsee und Co.

Veröffentlicht von Tanja Johannsen am 19. Juli 2021

19Jul.

Sommer, Sonne, Sonnenschein – und ein Sprung ins Meer hinein! Das ist das Motto der Sommerferien, die in diesem Monat früher oder später in ganz Deutschland beginnen. Zeit, sich einmal mehr mit dem Thema Meer auseinanderzusetzen. In Zeiten des Klimawandels und der Erkenntnis über die überlebenswichtige Bedeutung der Ozeane umso mehr. Gerade die Ostsee gehört in diesem Jahr wieder zu einem der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Grund genug, Sie einmal auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, unser heimisches Meer auch virtuell zu erkunden – wahrscheinlich authentischer und wahrhaftiger, als es vielen von uns sonst jemals möglich wäre.

Nachhaltigkeit darf kein Luxus sein

Veröffentlicht von Lars Wöhrmann am 16. Juli 2021

16Jul.

Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Immer mehr Menschen interessieren sich für dieses so wichtige Thema, und auch Politik und Wirtschaft verfolgen immer häufiger Nachhaltigkeitsstrategien; nicht umsonst ist die HanseMerkur erst kürzlich der von den Vereinten Nationen einberufenen Net-Zero Asset Owner Alliance (AOA) beigetreten. Doch ist Nachhaltigkeit wirklich in allen Bevölkerungsschichten angekommen? Wie sieht das ein Großteil der Bevölkerung – und was kann man tun?

36 Grad und es wird noch heißer

Veröffentlicht von Eike Benn am 6. Juli 2021

06Jul.

In Bezug auf sommerliche Temperaturen hatte es der Juni in sich. Ganz Deutschland kämpfte mit der großen Hitze und teilweise extremen Unwettern. Auch der Juli verspricht heiß zu werden. Über Extremwetterlagen und was Sie dagegen tun können.

Bienchen, summ herum! – Was wir dafür tun können

Veröffentlicht von Tanja Johannsen am 1. Juli 2021

01Jul.

Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen der Bienen, denn am 03. Und 04. Juli findet der Tag der deutschen Imkerei statt. Diesmal liegt der Fokus aber nicht auf dem Imkernachwuchs, sondern darauf, was jeder einzelne von uns tun kann, um optimale Voraussetzungen für die fleißigen Bienchen zu schaffen – sei es auf dem Balkon, der Terrasse oder im eigenen Garten. Und das ist bitter nötig. Warum? Lesen Sie mehr in unserem kleinen Veranstaltungstipp.

Nachhaltigkeit frisch dokumentiert

Veröffentlicht von Silke Hirschfeld am 28. Juni 2021

28Jun.

Ab sofort ist er online, unser druckfrischer Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2020. Er beleuchtet ein turbulentes Jahr, das uns als Krankenversicherer und Arbeitgeber immer wieder vor neue Herausforderungen stellte. Dass es trotz allem auch ein Jahr voller Highlights war und welche das sind, wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.

Hanf – das neue Baumaterial

Veröffentlicht von Tanja Johannsen am 24. Juni 2021

24Jun.

Hanf erfährt nicht nur in der Medizin, Textil- oder Nahrungsmittelindustrie eine neue Renaissance. Nein, in Zeiten von Holz- und Kiesknappheit zeigt ein kreativer Bauberater, dass man aus einem Hektar Hanf ein ganzes Einfamilienhaus bauen kann. Das Beste dabei: Auf diese Weise kann nicht nur komplett abfallfrei gebaut, sondern auch eine CO2-Bilanz von minus 90 Prozent erreicht werden. Über einen neuen Baustoff, der die Welt verändern könnte.