HanseMerkur

Achtung: Neue Bewerbungsfrist!

Bewerben Sie sich schon jetzt für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2020. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September 2020. Weitere Informationen finden Sie hier.

Preisträger der HanseMerkur Preise für Kinderschutz 2018

Endlich sind die Preisträger offiziell: Sie kommen aus Hamburg, Frankfurt a.M., Düsseldorf, München und Stuttgart! Der mit 20.000 Euro dotierte Hauptpreis geht an Teach First.

Mehr Infos

Geheime Mission V

Veröffentlicht von Silke Hirschfeld am 31. Januar 2020

31Jan.

„Mut heißt nicht, keine Angst zu haben. Mut heißt nur, dass man trotzdem springt.“ singt Sarah Lesch in ihrem Song „Da Draußen“. Genau darum ging es bei der fünften und letzten Etappe unserer Geheimen Mission für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2019, die am Mittwoch in Hamburg stattfand.

Vertriebs-Tombola für Mattisburg Halle

Veröffentlicht von Heinz-Gerhard Wilkens am 28. Januar 2020

28Jan.

Einmal jährlich kommen in Berlin die Vertreter aller Vertriebe der HanseMerkur zur Jahreseröffnungstagung zusammen. Neben Information und Ehrungen für Leistungen des Vorjahres setzt die Veranstaltung auch immer Zeichen für die gute Sache. Diesmal kam der Erlös einer großen Tombola der Stiftung „Ein Platz für Kinder“ zugute, die gerade ihr drittes Kinderschutzhaus in Halle an der Saale eröffnet hatte. Und die Botschafterin der Stiftung, die Schauspielerin Andrea Sawatzki, spielte am 25. Januar 2020 im Hotel Estrel die Glücksfee…

Geheime Mission IV

Veröffentlicht von Silke Hirschfeld am 22. Januar 2020

22Jan.

Am Montag war es endlich so weit, unsere Geheime Mission für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz ging weiter. Diesmal verschlug es uns in den Hohen Norden – und das will für ein Hamburger Team schon was heißen…

Geheime Mission III

Veröffentlicht von Silke Hirschfeld am 15. Januar 2020

15Jan.

Während in den Großstädten niemand mehr an der Fridays4Future-Bewegung und den globalen Klimaschutzzielen vorbei kommt, wird der Nachhaltigkeitsgedanke in ländlicheren Regionen ganz anders gelebt, denn wer in der Natur und nahe am Wald lebt, sollte diesem auch mit der nötigen Wertschätzung begegnen.

Geheime Mission II

Veröffentlicht von Silke Hirschfeld am 14. Januar 2020

14Jan.

Sie denken Inklusion in der Artistik geht nicht? Und wie das geht! Beim zweiten Teil unserer Geheimen Mission für den HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2019 durften wir uns verzaubern lassen, von allem, was in einer Manege eben so geboten wird.

Geheime Mission 2019

Veröffentlicht von Silke Hirschfeld am 9. Januar 2020

09Jan.

Erschreckend, wie schnell so ein Jahr rum ist. Wie tröstlich, dass sich damit auch die Ereignisse schnell wiederholen, auf die wir uns immer besonders freuen, wie beispielsweise unsere Geheime Mission, auf die wir uns gestern wieder begeben haben.

Liebe zur Weihnachtszeit

Veröffentlicht von Heinz-Gerhard Wilkens am 18. Dezember 2019

18Dez.

Berlin, 7. Dezember 2019, ein Nachmittag im Saal Femina des Ellington Hotels. Die Direktorin Tina Brack hat über 30 Kinder und ihre Eltern zu einer Premiumveranstaltung in der Adventszeit eingeladen. Die Jüngsten werden geschminkt, verzieren Lebkuchenkacheln für ein riesiges Pfefferkuchenhaus und singen und toben mit dem Kindermusiker Cattu. Dazu gibt es ein Fotostudio mit Schneemann, eine Malecke sowie Raum für eine Geschichte, die ich, der Nikolaus, aus dem Kinderbuch „Willi Wolke und der kleine Schneemann“ vorlesen darf. Drei Stunden pures Glück, auch für die Stiftung „Ein Platz für Kinder“, unseren Kinderschutz-Preisträger des Jahres 2014, der die Hälfte des Erlöses aus diesem besonderen Nachmittag in der Hauptstadt zufließt.

Von den Bergen bis ans Meer

Veröffentlicht von Silke Hirschfeld am 17. Dezember 2019

17Dez.

Sind Sie schon in besinnlicher Vorweihnachtsstimmung oder hetzen Sie von einem Termin zum nächsten: Firmenfeiern, Adventssingen im Kindergarten oder Geschenke kaufen? Egal, wie Sie die Vorweihnachtszeit verbringen, nehmen Sie sich 45 Minuten Zeit für die Seele…

Gute Verbindung

Veröffentlicht von Silke Hirschfeld am 11. Dezember 2019

11Dez.

Streetworker, Familienpaten, aufsuchende Sozialarbeiter – sie alle kommen heute um eine zeitgemäße technische Ausstattung nicht herum. Damit ihre Schützlinge Kontakt zu ihnen aufnehmen können, müssen sie erreichbar sein. Kindern und Jugendlichen ermöglichen sie mit WhatsApp oder ähnlichem einen niedrigschwelligen Zugang. Lauter gute Gründe, ausrangierte Smartphones nicht einfach wegzuwerfen, wenn diese noch funktionsfähig sind.

Tag des brandverletzten Kindes

Veröffentlicht von Marie Mävers am 9. Dezember 2019

09Dez.

Das Ende des Jahres ist durch die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel eine Zeit der Gemütlichkeit und Lichter. Das birgt aber auch große Gefahren. Am 7. Dezember war Tag des brandverletzten Kindes. Initiiert von der Initiative Paulinchen e.V., die sich seit 26 Jahren für brandverletzte Kinder und ihre Familien engagieren, findet der Tag jährlich seit 2010 statt. In diesem Jahr hat sich der Aktionstag den Gefahren rund um Silvester gewidmet.

Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum? Die Nummer gegen Kummer kurz erklärt

Veröffentlicht von Pia Kracke am 2. Dezember 2019

02Dez.

„Die Nummer gegen Kummer ist der Dachverband des größten, kostenfreien, telefonischen Beratungsangebotes für Kinder, Jugendliche und Eltern in ganz Deutschland“ – mit diesen Worten beschreibt sich der Verein auf seiner Internetseite selbst. Die über 80 deutschlandweiten Standorte unterstreichen diese These mehr als deutlich. Doch wer telefoniert dort? Wer ruft an? Über was kann man sprechen? Wer erfährt von dem Gespräch? Alles Fragen, auf die im Folgenden Antworten gefunden werden sollen.

Märchenschiffsaison eröffnet mit Kultfaktor

Veröffentlicht von EIke Benn am 27. November 2019

27Nov.

Manchmal braucht es nur die ersten Töne einer Melodie oder Worte eines Verses, schon hat man das Lied im Kopf. „In der Weihnachtsbäckerei“ ist so ein Fall, besonders, wenn Kinder den Vorweihnachtsklassiker vortragen. Sie eröffneten damit am 25. November auf den Hamburger Märchenschiffen die erste Backzeit 2019 – mit prominenter Unterstützung erster Güte.